PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Topcase



Yoyo
18.04.2013, 08:22
Moin zusammen,

nachdem ich meine :love: vorgestern endlich beim Händler abholen durfte, stand gestern abend die erste Ausfahrt an. 200 km, an die Ostsee und zurück. Ist das ein schönes Krad!

Nun brauch' ich aber noch ein Topcase. Schon damit mir beim Überholsprint nicht doch irgendwann die Sozia zurückbleibt .:smile: Allerdings ist das Original-TC doch recht teuer und die Blende in Fahrzeugfarbe brauche ich ohnehin nicht unbedingt. An den Zubehör-TCs stört mich allerdings der heute üblich gewordene Adapterwust: Erst ein (Krad-)modellspezifisches Rack anschrauben, darauf dann die TC-spezifische Adapterplatte und darauf dann das TC. Wenn die Zuladung dann die Herstellerempfehlung überschreitet (und anders geht es ja nun nicht: für 5 kg brauche ich ja wohl keinen 55l-Koffer :grumble:), frage ich mich, ob das noch zuverlässig hält. Beim Original-TC fiele das Rack schon mal weg.

Hat von Euch wer Erfahrungen mit Givi- oder Hepco&Becker-TCs auf "großer Fahrt" (oder sonstige sachdienliche Hinweise zur TC-Auswahl)?

Ach ja: Das TC sollte nicht - wie ich es an manchen Krädern gesehen habe - nach vorn über den Soziasitz ragen. Der Platz wird zum Sitzen gebraucht! Erfahrungsberichte zu dem Punkt wären mir deshalb ebenfalls sehr willkommen.

Viele Grüße

Yoyo

loewenmann
18.04.2013, 10:07
Ich habe die optisch völlig unauffällige Adapterplatte (Alu-Rack) von SW-Motech drauf. Wenn ich ohne TC fahre, saubere Optik. Wenn das TC drauf soll, muss in der Tat noch die Aufnahmeplatte für mein GIVI-TC drauf, aber die verschwindet dann unter dem GIVI Maxia 55. Und das ragt auch nicht in den Sozia-Bereich hinein, sondern nach hinten. Ich habe damit -auf der Sprint GT- allerdings noch keine Reiseerfahrungen.

Dirk

Nimara
18.04.2013, 13:04
Ich habe das gleiche System wie Dirk. Allerdings hab ich bis jetzt die SW-Motech-Platte noch nicht montiert. Ich glaube damit warte ich bis zu unserem grossem Motorrad-Urlaub im September. :whistle:

Ich hatte ja das GIVI Maxia schon für meine vorderen Motorräder; da wollte ich jetzt nicht extra für die GT ein neues kaufen. Das mit der Zuladung von 5kg ist ja eh ein Witz. Hab ich jedesmal locker überschritten und bis jetzt gab es nie ein Problem. Das war bei der Yami Fazer und der Speed Triple. Bei beiden war sogar ein "externer" Träger dran, welcher über das Heck hinausragte. Auf jeden Fall ist bei grosser Fahrt immer alles dran und heil geblieben. *grins*

Yoyo
19.04.2013, 06:50
Moin,

vielen Dank für Eure Erfahrungsberichte. Dann nehme ich mal mit, dass das Givi Maxia gern genommen wird und werde das mal genauer beäugen. Ansonsten stehe ich mit meiner Vorliebe für Topcases wohl mal wieder ziemlich allein da. :whistle: Das kann ich aber ab. Was glaubt Ihr, was ich dazu im W 650 - Forum alles zu hören gekriegt habe? :cry: :laugh:

Gruß

Yoyo

alu
19.04.2013, 07:24
Ansonsten stehe ich mit meiner Vorliebe für Topcases wohl mal wieder ziemlich allein da.

Topcases sind praktisch aber hässlich und das aufsteigen sieht sch***** aus.

Für die XT habe ich eine SW Motech (Alu-Blech-Halterung) mit einem GIVI besorgt. Wenn die Adapterplatte weg ist, sieht man fast nichts von der Halterung. Ideal als Bahnhof Töff, Deckel auf und alles ist versorgt. Oder beim einkaufen.

Für die GT werde ich vermutlich auch eine SW Motech Halterung mit einem GIVI besorgen. Aber montiere das TC nur wenn ich auf grosse Reise gehe.

Gruss

Daniel

Nachtrag: Evt. benötigt man gar keine Alu-Blech-Halterung, da die GT hinten schon eine ziemlich grosse gerade Fläche mit Löchern hat. Vielleicht kann man die Adapterplatte direkt verschrauben, wäre dann nicht mehr einfach abnehmbar. Muss mir das mal genauer anschauen.

Yoyo
19.04.2013, 11:14
Moin Daniel,

meine GT hat im Gepäckträger keine Löcher (also jedenfalls nicht die Art von Löchern, durch die man etwas durchstecken könnte. Nur solche, in denen schon Schrauben drin sind). Nicht mal Zurrhaken hat sie, damit man ein Täschchen mit einem Gepäcknetz festhalten könnte. Komische Konstruktion. Aber immerhin ein solide Grundlage, um mittels der vorhandenen Schraubenlöcher einen passenden Adapter draufzuschrauben.

Gruß

Yoyo

Edith sagt: TCs sind zwar häßlich, ich gucke beim Fahren aber immer in die andere Richtung.

loewenmann
19.04.2013, 11:42
Einfach mal hier schauen http://shop.sw-motech.com/cgi-bin/cosmoshop/lshop.cgi?action=largepic&pic=/g/gpt_11_744_10000__b1355839094-18348.jpg&artnum=gpt.11.744.10000__b&wkid=136636440510818&ls=de&nocache=1366364455-11963 da sieht man doch recht gut, wie unauffällig sich die Adapterplatte an den Gepäckträger anpasst.

Dirk

Yoyo
19.04.2013, 11:49
Die werd' ich wahrscheinlich auch nehmen. Da passen wohl auch die Givi-Universaladapterplatten für Monolock drau (davon habe ich nämlich noch reichlich - ebenso passende TCs). Und für die 55l-Liter-Variante für die große Tour schaue ich mir mal das Givi Maxia und das Hepco&Becker Junior an.

Gruß

Yoyo

joggele
19.04.2013, 13:35
Givi Maxia
Das gab es letztes Jahr beim SPRINTer-Treffen zu gewinnen :top:. Dieses Jahr zählt Givi leider nicht zu unseren Sponsoren.


Grüssle
Jürgen

alu
19.04.2013, 17:13
Moin Daniel,

meine GT hat im Gepäckträger keine Löcher (also jedenfalls nicht die Art von Löchern, durch die man etwas durchstecken könnte. Nur solche, in denen schon Schrauben drin sind).


... aeh, um damit z.B. eine Top Case Halterung anzuschrauben? :whistle:

Die Adapterplatte für den GIVI ist im Vergleich zur Alu-Blech-Halterung ein dicker Plastik Brummer. Bei der XT war es klar, dass man die Adapterplatte nicht einfach so hinschrauben kann. Bei der GT könnte es evt. gehen. Damit würde ich die Adapterplatte direkt auf den Gepäckträger schrauben. Vorteil, musst nicht noch 90 Teuronen für das Blechle löhnen. Nachteil, die Adapterplatte ist nicht gleich eben wie die Alu-Blech-Halterung und nur mit grösserem Aufwand abnehmbar


Moin Daniel,
Edith sagt: TCs sind zwar häßlich, ich gucke beim Fahren aber immer in die andere Richtung.

Der ist gut :laugh:

Form follows function ...

Gruss

Daniel

JS-Blacki
19.04.2013, 19:39
Fahre seit 2010 mit Topcase, da ich immer wieder was einkaufe oder mitnehmen muß und das praktischer ist als ein Rucksack. Bei 2 Tagestouren reicht uns sogar der 1 Koffer und 2 Integral Helme passen auch rein. Das bringts wenn du stehen bleibst und etwas besichtigen gehst, da sind die Helme gut verstaut und vor Langfingern geschützt.

Bin voriges Jahr das erste mal mit 3 Koffern unterwegs gewesen, war angenehm überrascht das man von dem Gepäck bei der Fahrdynamik nichts einbüßt. Sicherlich ist man bei kurvigen schnellen Strecken schnell mit den Schuhen am schleifen, da das Gewicht natürlich mehr Schräglage verlangt.

Hab mir von SW die Topcase Platte gekauft und einen Givi V46N, der genau so stabil und toll verarbeitet ist wie alle Givi Produkte. Hab schon 8 Jahre bei meiner KTM einen Givi E52N, der ist noch genauso wie ich ihn gekauft habe und da geht schön was rein.

Die Fotos sind vielleicht eine kleine Hilfestellung für eure Wahl.

Grüße JS :top:

Obroni
19.04.2013, 20:27
Ich habe das normale Topcase von T drauf.

Werde übers WE mal Fotos von dem Teil schießen und von der GT und hier reinstellen.
Falls ich es vergesse, bitte einfach ne PN an mich . Hab derzeit viel um die Ohren.

Hilft vlt. beim vergleichen :smile:.

Ansonsten, falls es jmd noch nicht weiß. Das Topcase von T hat ne Steckdose im Topcase
und ist wie die Seitenkoffer schwimmend gelagert.
Sehr nützlich, zumindest für mich, wenn ich mit der :love: und meiner :love: auf Tour bin und wir
unterwegs nur zelten, um Handy, Taschenlampe etc zu laden.

Bzgl. der schwimmenden Lagerung musste ich positiv feststellen, dass das Heck bei
böigem Wind insgesamt etwas ruhiger kommt. Zumindest vergleichsweise zu einer
Suzuki DL 1000 mit Givi 42 Liter Topcase

Grüßle

Steffen

edit:

Gewicht des originalen Topcases: 8,8 Kg. Zulässige Zuladung 7,5 Kg. Ergo 16,3 Kg wiegt das insgesamt.
Das hilft zumindest wenn es um die Zuladung auf das Heck geht!

Innen ist es 52cm breit und 33 hoch. 1 Shoi 1100 XR 1100 (Gr. L) und Scorpion Exo 750 (Gr. M) passen ohne Probl. rein

decloese
19.04.2013, 23:39
Die Adapterplatte für den GIVI ist im Vergleich zur Alu-Blech-Halterung ein dicker Plastik Brummer. Bei der XT war es klar, dass man die Adapterplatte nicht einfach so hinschrauben kann. Bei der GT könnte es evt. gehen. Damit würde ich die Adapterplatte direkt auf den Gepäckträger schrauben. Vorteil, musst nicht noch 90 Teuronen für das Blechle löhnen. Nachteil, die Adapterplatte ist nicht gleich eben wie die Alu-Blech-Halterung und nur mit grösserem Aufwand abnehmbar

l

'n Abend Daniel,

die an sich aufwendiger Konstruktion die Triumph hier verwendet wäre also überflüssig?

Henk
'12 GT, mit origin. Topcase

alu
20.04.2013, 00:10
'n Abend Daniel,

die an sich aufwendiger Konstruktion die Triumph hier verwendet wäre also überflüssig?

Henk
'12 GT, mit origin. Topcase

Hallo Henk,

würde ich so nicht einfach unterschreiben.

Das Original TC passt optisch und und von den Features (Steckdose) optimal an die GT.

Ich habe letzthin wegen dem Preis nachgefragt und kam dabei schon ein wenig ins grübeln. CHF 700.-

Ich benötige nicht jeden Tag das TC, ist für mich zu gross und das aufsteigen mit einem TC sieht einfach sch**** aus.

Für mich kommt eher eine Ferien Lösung in Frage, für die 3-4 Wochen wo Du den Stauraum wirklich brauchen wirst.

Bist jetzt hatte ich immer einen Rucksack oder eine Rolle dabei. Aber das ist halt immer die Sache mit dem klauen. Ein TC ist da schon eleganter, alles rein, Klappe zu und fertig.

Bei den nachträglichen TC ist es halt eine Sache der Aesthetik, die früher üblichen Stahlrohre weichen nun Alu-Blechen, welche schon viel eleganter sind. Aber darauf kommt nochmals der Adapter und erst danach das TC.

Ein Standard TC ist halt schon cool, kannst es beim nächsten Töff wieder verwenden.

Ich werde mich in den nächsten Wochen ein wenig vertiefen.

mmh, könnten ja einen TC Verleih einrichten, gegen eine Gebühr kann man das T-TC für die Ferien mieten?

Gruss

Daniel

Yoyo
22.04.2013, 13:53
Moin,

ich habe gerade entdeckt, dass es von Givi einen Träger fürs Monokey-System gibt, mit dem man den zusätzlichen Adapter einspart:

http://givishop.de/product_info.php/info/p2335_Topcase-Traeger-Aluminium-fuer-Monokey-Koffer.html

Da bin ich dann mit Koffer unter 400 Euro. Von Triumph gibt's dafür nur das Topcase ohne farbige Blende. Aufpreis dort für Blende und TC-Träger: nochmal fast 300 Euro. Ob mir das die eingebaute Steckdose wert ist?

Erstmal werde ich aber auf obronis freundliches Angebot eingehen und ihn an die versprochenen Fotos erinnern.

Gruß

Yoyo

loewenmann
22.04.2013, 14:14
Hatte ich auch schon entdeckt, aber: wenn man das Topcase selten benutzt, ist das SW-Motech Alurack deutlich unauffälliger.

Dirk

Obroni
23.04.2013, 20:12
So, wie versprochen Fotos des Topcases an der GT aus allen erdenklichen und möglichen Richtungen.


36041360483604936043360453604636047

Zum Vergleich gibt es Fotos oben Ohne :applause:

36050360523605136053

Anschließend noch ein paar Innenaufnahmen:
Wegen des Größenvergleichs hab ich mal noch ne 1,5 Liter Flasche reingepackt.

3605436055

Und noch einige Aufnahmen von der Halterung:

360563605736058

Ansonsten hab ich die "technischen" Daten ja schon weiter oben gepostet.
Falls gewünscht, ich hab auf dem Handy noch nen paar Fotos inklusive Seitenkoffer,
die würde ich auf Wunsche noch mit dazu stellen.

Grüßle

Steffen

Yoyo
24.04.2013, 07:10
Moin Steffen,

vielen Dank für die Mühe, die Du Dir mit diesen vielen Fotos gemacht hast. Bei manchen Perspektiven wird mir ganz schwindelig, aber nun bin ich rundum informiert. :top: :5:.

Sieht wirklich gut aus, das Originalteil, und hat auch schön Abstand zur Sitzfläche. Das macht es mir jetzt richtig schwer, mich für ein (preiswerteres) Zubehörteil zu entscheiden.

Viele Grüße

Thomas

Maddin_HH
24.04.2013, 08:42
Wo genau wird die Steckdose vom TC denn angeschlossen und wo ist das Kabel verlegt?

alu
24.04.2013, 12:56
Dachte der Stromadapter ist bei den GT's serienmässig unter der schwarzen runden Abdeckung im hinteren Teil des Gepäckträgers?

Einfach die T Adapterplatte draufschrauben.

Plug and Play wie das so schön neudeutsch heisst :laugh:

Gruss

Daniel

Maddin_HH
24.04.2013, 13:08
Also gibt es diese Option nur für die GT?

Obroni
24.04.2013, 16:45
Hallo Maddin_HH und Daniel,

unter der Sitzbank ist am Heck ein freier Stecker. Dort wird die Stromversorgung angeschlossen.

Ansonsten gibt es HIER (http://www.triumphinstructions.com/) eine Einbauanleitung von Triumph! Einfach die Artikelnummer raussuchen und dort eingeben.
Dann kann man sich den Einbau anschauen!

Teilenummer des Topcases ist: A9508155

Grüßle

Steffen

alu
24.04.2013, 21:30
Hallo Steffen,

danke für den Link.

Ich habe die Gummi Tülle selber noch nie rausgefrimmelt. Das mit dem Stecker habe von einem T-Händler so verstanden. Hätte ich mir ein wenig pfiffiger vorgestellt.

Gruss

Daniel

Obroni
24.04.2013, 22:42
Hi Daniel,

das mit dem Stecker ist das simpelste an der ganzen Sache :smile:.
Absolut echtes Plug and Play

Grüßle

Steffen

alu
24.04.2013, 23:15
das mit dem Stecker ist das simpelste an der ganzen Sache :smile:.
Absolut echtes Plug and Play


Ich finde das original Topcase mit der Steckdose schon noch pfiffig, kannst Deine Toys während dem Fahren laden. Geht ja nur schwer an der vorderen Steckdose. Mir ist allerdings das Kinn runtergefallen, als der T-Händler die einzelnen Komponenten zusammengerechnet hat, da gibt es ja noch die farblich abgestimmte Abdeckung.

Nun schaue ich gerade in der Bucht nach einem gebrauchten GIVI v46. Das Ding benötige ich ja nur ab und zu.

Gruss

Daniel

Obroni
24.04.2013, 23:37
Hallo Daniel,

was für Toys denn :tongue:.

In Leipzig habe ich 10% auf das komplette Packet bekommen.
Hab leider verpennt die Rückenlehne noch mitzunehmen.

Du kannst ja mal die verschiedenen T-Händler anschreiben und fragen was es kostet
wenn sie dir das bestellen und zuschicken. Vlt. lässt sich ja was raushandeln.

Ansonsten kannst du auch ne Steckdose aus dem Zubehörhandel nehmen und diese in
einem Givi einbauen. Der Stecker im Hintern der GT funktioniert ja dennoch :top:

LG

Steffen

JS-Blacki
25.04.2013, 13:30
Also für die Größe der Plastikkiste ist der Innenraum aber mickrig, da ist beim Givi innen schon mehr Platz. Auch für den Preis kannst dir 2 Koffer kaufen und noch essen gehen, Naja jeden das seine. Immer ist das Original nicht beser oder wertiger, daß ist halt meine Meinung. :whistle:

Grüße JS :top:

alu
25.04.2013, 16:56
Auch für den Preis kannst dir 2 Koffer kaufen und noch essen gehen, Naja jeden das seine.


... und wenn Du einen neuen Töff kaufst, kannst Du den Koffer weiterverwenden, brauchst nur eine neue Trägerplatte.

Gruss

Daniel

Obroni
25.04.2013, 20:24
Also für die Größe der Plastikkiste ist der Innenraum aber mickrig, da ist beim Givi innen schon mehr Platz. Auch für den Preis kannst dir 2 Koffer kaufen und noch essen gehen, Naja jeden das seine. Immer ist das Original nicht beser oder wertiger, daß ist halt meine Meinung. :whistle:

Grüße JS :top:


Ich weiß :sad:.

Da ist beim Probepacken leider nur das 3 Mannzelt, 2 Schlafsäcke, 2 Isomatten, Dose Kettenspray, Fotokamera, Campingkocher, Kabellagen für Handy etc und 3 0,5 Liter Flaschen zu trinken reingegangen :cry::tongue: .

Gegenüber dem Givi auf der Suzuki hab ich jetzt den Vorteil, dass mir nichts im Schloss vom Topcase hängen bleibt. Auch wenn zugegebenermaßen der Preis nicht ohne ist.

Ist halt unser Hobby und jeder legt Wer auf andere Sachen und mir war das Teil wichtig.
Hab die Ersparnisse von 6 Jahren zusammengekratzt als ich die :love: kaufte.
Und ich könnte jetzt stundenlang vor der :love: sitzen und nur schwärmen :cheer::cheer::cheer:

Grüßle

Steffen

Yoyo
29.09.2013, 12:03
Moin,

nachdem ich meine Neuerwerbung jetzt über 2.000 km zur Zufriedenheit testen konnte, möchte ich unsere kleine Sammlung von Topcase-Photos um das Hepco & Becker Junior 55 ergänzen.

Ausschlaggebend war für mich gegenüber dem Originalteil der Preis und gegenüber dem Givi, dass dies keinen Handgriff hat, an dem man es ins Hotel tragen kann.

Hier also Photos der montierten Universal- sowie H&B-Adapter:
39924

39925

39926

mit montiertem Topcase:

39927

39928


und "im Ganzen":

39929

39930

Meine Sozia fühlt sich weder beengt noch verlangt sie nach einem Kissen für das Topcase. Es fasst unsere beiden Integralhelme problemlos (aufrecht stehend nebeneinander.

Damit dürften wohl die relevantesten Topcases für uns hier vorgestrellt sein. Nun jeder wie er mag!

Gruß,

Yoyo

loewenmann
03.10.2013, 15:47
Mein GIVI E55-Topcase hat NATÜRLICH einen (ausklappbaren) Henkel zum Tragen.

Dirk

Yoyo
04.10.2013, 07:38
Oops! Dann ist mir der bei der Besichtigung des guten Stücks entgangen. Danke für die Richtigstellung. GrußYoyo