PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schlechte Lackqualität?



Nimara
06.08.2013, 12:14
Bei meiner gestrigen Ausfahrt hat die Lady vermutlich nen Steinschlag abgekriegt. Hab nix bemerkt, gesehen hab ich es erst zuhause. War doch ein bisschen erschrocken; auf dem Tank hat es so richtig die Farbe abgesplittert, sieht aus wie ein kleines Loch. Der Schaden ist mitten auf dem Tank, obendrauf, rechts vom Tankdeckel. Viel kann man vermutlich nicht machen, nur ein bisschen kaschieren. Ehrlich gesagt nervt mich das; ich hab die Lady seit April und mittlerweile erst 8000km runter. In meiner ganzen Motorrad-Vergangenheit hatte ich sowas noch nie - selbst meine 13jährige Speed Triple hat nur ganz minimale Steinschläge (nur kleine Kratzerchen). Sowas in der Art hab ich noch nie gesehen. Kann es sein dass sich die Lackqualiät verändert hat, resp. schlechter geworden ist?

:cry:

OnRoad
06.08.2013, 13:24
Vielleicht hast du einfach nur Pech gehabt. Ich bin mit meiner nun 21.000 KM gefahren. Habe aber keine nenneswerten Kratzer durch STeinschlag, eigentlich sieht der Lack noch wie neu aus.

Alfred
06.08.2013, 22:06
Habe meine jetzt seit März 13 und knapp 10' runter. Keine PRobleme mit dem Lack. Der macht immer noch einen guten Eindruck. Wenn der Schaden auf dem Tank ist, wird es doch eher kein Steinschlag sein, sondern einen anderen 'Grund haben - oder?
Gruß

Nimara
06.08.2013, 22:31
Alfred, was soll es denn sonst gewesen sein? Bei der Abfahrt war alles noch heile... Erst bei der Rückkehr nach der Tour war dieser Schaden da. Ich hatte unterwegs mal ein paar kleine Steinchen (mit denen der Asphalt geflickt wird) an den Helm bekommen, sonst war da gar nix...

decloese
06.08.2013, 23:44
Ein gut ausgestatteter Lackierer hat Instrumente um die Lackqualität zu überprüfen.

Henk
'12 GT

alu
07.08.2013, 07:26
Mir ist nicht ganz klar, wie oben auf dem Tank ein Steinschlag passieren kann. Der Abpraller am Helm?

Hast Du einen Tankrucksack verwendet? Mit Magnet oder mit Schnellkupplung?

Die Lackqualität meiner GT würde ich als gut bezeichnen. (Stand 33'000 km)

Kannst Du mal ein Photo reinstellen?

Gruss

Daniel

Franky
07.08.2013, 12:16
Servus,
Bei meiner Blauen habe ich bemerkt das der Klarlack nett so gut ist.
An der Tankaußenseite ist der Klarlack ziemlich matt geworden.
Kann sein das es durch meine Fahrweise ist, da ich mich beim Hängen immer an der Oberseite mit dem Bein halte.
Ansonsten kann ich nicht meckern, die Steinschläge die ich habe, konnte ich auch wahrnehmen.
Manchmal habe ich sie abbekommen und manchmal meine :love:.
Kratzer hat sie nur an zwei stellen! Einer an der Kanzel, verursacht durch Dummheit und der Andere an der Koffervorderseite, der beim Aufsteigen mit dem Stiefel verursacht wurden.

@ Nimara,
bei dir würde ich einfach mal annehem das du ein ziemlich großen Stein abbekommen hast und das ist wohl ziemliches Pech. :flowers:

Grüßle
Franky

Nimara
07.08.2013, 12:23
@alu

Nein ich verwende keinen Tankrucksack... Vermutlich wohl doch Abpraller am Helm und Pech... :cry: Ich versuche heute Abend mal ein Foto zu machen.



@Franky

Das ist mir auch schon aufgefallen. Meine ist zwar silber, aber nach jeder längeren Fahrt hab ich auch matte Stellen an der Tankaussenseite.. Als nächstes kommt wohl ne Lackschutzfolie da drauf.


Es ärgert mich einfach extrem, da ich zu meiner GT echt Sorge trage.. Naja, ich werd den Schaden mal vom Lackierer begutachten lassen. Mal schauen was sich machen lässt. Evtl. gibts nen schwarzen "Racingstreifen" über den Tank. Weil silber kann man ja nicht einfach so korrigieren ohne den ganzen Tank neu zu lackieren.

Alfred
07.08.2013, 18:12
Alfred, was soll es denn sonst gewesen sein? Bei der Abfahrt war alles noch heile... Erst bei der Rückkehr nach der Tour war dieser Schaden da. Ich hatte unterwegs mal ein paar kleine Steinchen (mit denen der Asphalt geflickt wird) an den Helm bekommen, sonst war da gar nix...

Ehrlich, da steh ich auch im Walde:sad:.
Dachte nur, dass bei dem von Dir geschildertem Schaden die Wahrscheinlichkeit eines Steinschlages im Front- oder Seitenbereich weitaus größer ist als oben auf dem Tank. Das hatte ich nämlich noch nie.:nod:
Meteor vielleicht?:whistle:
Der Lackflüsterer kann Dir vielleicht mehr sagen.
Gruß

Nimara
07.08.2013, 20:52
Meteor vielleicht?:whistle:


:top: :laugh:


Hab versucht Fotos zu machen, aber das ist gar nicht so einfach. Ich hoffe man kann es in etwa erkennen.

38980 38981

alu
07.08.2013, 21:34
:top: :laugh:
... Hab versucht Fotos zu machen ...


Hallo,

danke für die Photos.

Kann schon ein runder Abplatzer von einem Stein sein. (Die länglichen Dinger werden ja die Beleuchtung in der Garage sein?)

Ich würde da klein wenig Tupflack raufmachen und gut ist.

Ansonsten halt überlegen, ob Du ein Abziehbildchen rauf machen willst.

Der erste Kratzer schmerzt immer am meisten.

Kopf hoch! :flowers:

Gruss

Daniel

Nimara
07.08.2013, 22:34
Jep die länglichen Dinger sind von der Beleuchtung der Garage. :smile:

Das mit dem Abziehbildchen geht schlecht, da es an der Stelle nicht eben ist. Ich hol am Samstag beim Freundlichen mal den Tupflack und dann mal schauen was sich kaschieren lässt. Nen Profi (Lackierer) will ich aber trotzdem noch draufschauen lassen.

Ist nicht der erste Kratzer, den hab ich schon an der rechten Seitenverkleidung unten eingefangen (ebenfalls Steinschlag). Aber dieser hier nervt mehr, da direkt auf dem Tank... :cry:

joggele
07.08.2013, 23:04
Hi,

wenn du ein Tankrucksack als ständigen Begleiter drauf machst siehst du

1. nicht mehr den Steinschlag
2. kann kein neuer Steinschlag dort drauf kommen
3. Hast du immer eine Tasche für deine "fraulichen" Bedürfnisse dabei
4. Sieht das besser aus, als diese "Wurstpellen" von einem bestimmten Anbieter

:whistle:


Grüssle voneinemderimmermitTRSfährt
Jürgen