Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Sprint 955 vs Speed Triple 1050

  1. Top | #1
    StefanM

    Registriert seit
    29.10.2016
    Ort
    Schwäbische Alb / Mehrstetten
    Alter
    51
    Bike
    Triumph Sprint ST 955 Yamaha FZS 600
    Beiträge
    86
    gestartete Themen
    14

    Sprint 955 vs Speed Triple 1050

    Hallo Sprinter ! Fahre seit einem Jahr eine Sprint ST 955, seit Frühjahr mit SB-Lenker und nem Satz neuen Reifen, fährt sich seitdem richtig gut.
    Nun, wie es so ist...ab und an schaut man in mobile.de rein und guckt sich so die anderen Mopeds an...und die Speed Triple ab Baujahr 2005 würde mir schon gefallen.
    Jetzt zur Frage:
    Hat jemand schon beide bikes gefahren, ne Sprint ST und ne Speedy Bj 2005 - 2010 ?
    Klar, die Speedy ist sportlicher ausgerichtet, logo. Aber merkt man nen deutlichen Unterschied im Fahrbetrieb ?
    Wenn ich die 955 behalte wäre Sie mehr zum Touren fahren mit Sozius. Deswegen sollte die Speedy mehr für die flotte Hausrunde sein.
    Grüsse Stefan

  2. Top | #2
    Treverer Avatar von frankfun

    Registriert seit
    16.05.2008
    Ort
    Trier
    Alter
    50
    Bike
    KTM Adventure 1190, BJ 2014, grau; Triumph Thruxton 1200 R, BJ 2017, silber
    Beiträge
    1.843
    gestartete Themen
    90
    Zitat Zitat von StefanM Beitrag anzeigen
    Wenn ich die 955 behalte wäre Sie mehr zum Touren fahren mit Sozius. Deswegen sollte die Speedy mehr für die flotte Hausrunde sein.
    Grüsse Stefan
    Ich spreche zwar nicht aus Erfahrung, aber ich denke mit deinem letzten Satz hast du dir die Frage selber beantwortet.

    Gruss
    Stefan
    Ich habe mir meine Meinung gebildet, bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen!

  3. Die folgenden 2 Benutzer stimmen dem Beitrag von frankfun zu:

    bumbum (06.09.2017), cyberoland (03.09.2017)

  4. Top | #3
    SPRINTer Avatar von Pacolokon

    Registriert seit
    27.10.2016
    Ort
    Bad Neuenahr
    Bike
    Triumph Sprint ST 955i 695AB, EZ 2004
    Beiträge
    35
    gestartete Themen
    6
    Hallo,

    ich habe beide Modelle gehabt. Die Speedy ist eine kompromisslose Kurvenräuber. Sprich noch spontaner am Gas und hat bessere Bremsen und Fahrwerk. Ich habe es probiert, mit Sozia zu fahren...keine Chance. Nach jeder Kurve, beim angasen war die Vorderrad in der Luft.

    Jetzt habe ich die ST 955i. Ich kann nicht so geil sportlich fahren wie mit der Speedy, aber fast. Man merk dass dazwischen ein paar Jahre Entwicklung liegen bzw. die Charakteristik sehr unterschiedlich ist. Die ST mach in alle bereiche eine gute Figur. Gerade mit Gepäck oder Sozia, auf lange Strecken. Ich bin einmal mit der Speedy von Bonn bis nach Bolzen gefahren ( zwei Tagesetappen ) und es war eine Tortur.

    Ich würde aber trotzdem die Speedy wieder kaufen.

    Gruß,

    Pacolokon

  5. Das folgende Mitglied sagt Danke zu Pacolokon für diesen wertvollen Beitrag:

    Nienstedter Bass (17.02.2018)

  6. Top | #4
    Überholungstäter Avatar von SiRoBo

    Registriert seit
    06.08.2013
    Ort
    Stuttgart
    Bike
    2000er Speedy, schwarz
    Beiträge
    344
    gestartete Themen
    9
    Du kannst aber auch einfach mehr aus der Sprint rausholen, indem Du weg gehst vom originalen 180/55er Hinterreifenformat auf der 6" Felge, der gehört nämlich auf eine 5,5" Felge, wenn's gut sein soll. Die Kombination ist mal von Triumph unterirdisch gewählt (ein Schelm, wer böses dabei denkt? Vielleicht fährt sie sich damit zu agil und wäre zu nah an der damaligen Daytona gewesen?). Die damalige Speedy mit identischer Hinteradfelge hatte einen passenden 190/50er Schlappen, der passt viel besser dazu. Moderne Motorräder mit 6" Felge, einschließlich der Speedy seit 2011, haben sogar einen 190/55er hinten drauf.

    Fährt sich noch besser, hab ich bei meiner Speedy wahlweise eintragen lassen. Damit hat man in Schräglage ein ganz anderes Gefühl und das Heck kommt ca. 10 mm höher, was die Handlichkeit automatisch nochmal erhöht. Kann ich also nur empfehlen.
    Rock 'n' Roll, Ladies.

    Simon
    _____________________
    2000er Speedy, eine Stimmgabel und ne Knattersaki

  7. Die folgenden 3 Mitglieder sagen Danke zu SiRoBo für diesen wertvollen Beitrag:

    DerFranz (17.02.2018), Nienstedter Bass (17.02.2018), Pacolokon (21.02.2018)

  8. Top | #5
    SPRINTer Avatar von Roadrunner60

    Registriert seit
    02.09.2012
    Ort
    Olpe / Sauerland
    Bike
    Yamaha RD 250 DX Suzuki GS 500 E Yamaha XJ 900 F Triumph Sprint ST 955i Bj.1999, silber Suzuki SV 650 N
    Beiträge
    263
    gestartete Themen
    36
    Hallo,
    ich hatte 2017 von Conti SA II auf BT T30Evo im Satz gewechselt und da hinten auch die
    ST mit 190/50er bestückt.
    Also im Vergleich zum Conti Sportreifen hat der BT Tourensportreifen keine Vor-oder Nachteile
    im Handling gebracht. Ich finde wer die Conti kennt weiß dass das schon die Richtung zeigt.
    190er auf 6 Zoll gehören zusammen.
    Das Leben ist kurz, weniger wegen der kurzen Zeit, die es dauert,
    sondern weil uns von dieser kurzen Zeit fast keine bleibt, es zu genießen.

  9. Das folgende Mitglied sagt Danke zu Roadrunner60 für diesen wertvollen Beitrag:

    Pacolokon (09.03.2018)

  10. Top | #6
    SPRINTer Avatar von Pacolokon

    Registriert seit
    27.10.2016
    Ort
    Bad Neuenahr
    Bike
    Triumph Sprint ST 955i 695AB, EZ 2004
    Beiträge
    35
    gestartete Themen
    6
    Hallo Jungs,

    ich würde auch gerne 190er Reifen hinten ziehen lassen. Wie sieht es aus mit der Eintragung?, wieviel kostet so was?.

    Ich hatte im Netz gelesen, dass ein Einzelabnahme um die 70€ kosten soll. das finde ich sehr heftig.

    Gruß,

    Pacolokon

  11. Top | #7
    Vollzeitrheinländer Avatar von Klausi 955i

    Registriert seit
    06.10.2007
    Ort
    53489 Sinzig
    Alter
    52
    Bike
    Triumph Sprint ST 955i Bj.2004 Caspian blue, Triumph Tiger 1200 XRX Bj.2018 Cobalt blue
    Beiträge
    2.624
    gestartete Themen
    79
    Mahlzeit,

    da Du doch das gleiche Modell wie ich hast, müsstest Du doch auch eine 6 Zoll Felge hinten am Mopped haben

    Ich habe einen 190 Bridgestone T30 Evo drauf.
    Dafür Zugelassen...kein Eintragen ...keine Kosten...nix

    Grüsse vom Klaus
    Wir sind nicht gestört, wir sind "Verhaltensoriginell"



  12. Das folgende Mitglied sagt Danke zu Klausi 955i für diesen wertvollen Beitrag:

    Pacolokon (12.03.2018)

  13. Der folgende Benutzer stimmt dem Beitrag von Klausi 955i zu:

    Wolle (09.03.2018)

  14. Top | #8
    Warmduscher Avatar von Wolle

    Registriert seit
    05.08.2008
    Ort
    26125 Oldenburg
    Alter
    56
    Bike
    Sprint ST + KTM
    Beiträge
    1.436
    gestartete Themen
    44
    Klausi !

    Triumph Tiger 1200 XRX Bj. 2018 !!! ?

    Jägermeister !

  15. Top | #9
    SPRINTer Avatar von Pacolokon

    Registriert seit
    27.10.2016
    Ort
    Bad Neuenahr
    Bike
    Triumph Sprint ST 955i 695AB, EZ 2004
    Beiträge
    35
    gestartete Themen
    6
    Zitat Zitat von Klausi 955i Beitrag anzeigen
    Mahlzeit,

    da Du doch das gleiche Modell wie ich hast, müsstest Du doch auch eine 6 Zoll Felge hinten am Mopped haben

    Ich habe einen 190 Bridgestone T30 Evo drauf.
    Dafür Zugelassen...kein Eintragen ...keine Kosten...nix

    Grüsse vom Klaus
    Ja Klaus, aber bei mir in Fahrzeugschein sind 180er Lappen eingetragen. Normalerweise sollten sie dann ausgetragen werden oder auch die 190er eingetragen sein.

    Ich weiss nicht was die Rennleitung meint, wenn man angehalten wird und die Lappen nicht eingetragen sind. Es gibt sehr sture Menschen unterwegs!!.

    Gruß,

  16. Top | #10
    Überholungstäter Avatar von SiRoBo

    Registriert seit
    06.08.2013
    Ort
    Stuttgart
    Bike
    2000er Speedy, schwarz
    Beiträge
    344
    gestartete Themen
    9
    Zitat Zitat von Pacolokon Beitrag anzeigen
    Ich hatte im Netz gelesen, dass ein Einzelabnahme um die 70€ kosten soll. das finde ich sehr heftig.
    Frag mal mehrere Prüfer durch, da wirst Du teilweise abgewiesen oder es werden auch mal hunderte an Euros verlangt. 70 Öcken sind ein echter Schnapper.

    Mach aber gleich nen 190/55er drauf. Der ist besser, alleine schon wegen der Fahrwerksgeometrie. Und achte drauf, dass Du lediglich die andere Dimension (idealerweise auch wahlweise) eingetragen bekommst. Nicht dass Dir da noch einer genau einen Reifentyp einträgt. Dann ist der Käse für alle Ewigkeit gegessen.
    Rock 'n' Roll, Ladies.

    Simon
    _____________________
    2000er Speedy, eine Stimmgabel und ne Knattersaki

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Speed Triple 1050 SE mit ABS abzugeben
    Von RW97 im Forum Motorräder
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.05.2017, 07:11
  2. Kaufberatung Speed Triple 1050
    Von bumbum im Forum Technik modellübergreifend
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.03.2016, 20:02
  3. Umbau Hinterrad der Speed Triple an der Sprint ST 1050
    Von hkr1972 im Forum Triumph Sprint ST 1050 (ABS)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.11.2014, 18:47
  4. Mapping aufspielen, Speed triple 1050, Bj. 2011
    Von sprinterRS im Forum Technik modellübergreifend
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.11.2013, 00:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •