Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Sprint 955 vs Speed Triple 1050

  1. Top | #11
    Überholungstäter Avatar von SiRoBo

    Registriert seit
    06.08.2013
    Ort
    Stuttgart
    Bike
    2000er Speedy, schwarz
    Beiträge
    333
    gestartete Themen
    9
    Zitat Zitat von Pacolokon Beitrag anzeigen
    Ich hatte im Netz gelesen, dass ein Einzelabnahme um die 70€ kosten soll. das finde ich sehr heftig.
    Frag mal mehrere Prüfer durch, da wirst Du teilweise abgewiesen oder es werden auch mal hunderte an Euros verlangt. 70 Öcken sind ein echter Schnapper.

    Mach aber gleich nen 190/55er drauf. Der ist besser, alleine schon wegen der Fahrwerksgeometrie. Und achte drauf, dass Du lediglich die andere Dimension (idealerweise auch wahlweise) eingetragen bekommst. Nicht dass Dir da noch einer genau einen Reifentyp einträgt. Dann ist der Käse für alle Ewigkeit gegessen.
    Rock 'n' Roll, Ladies.

    Simon
    _____________________
    2000er Speedy, eine Stimmgabel und ne Knattersaki

  2. Top | #12
    SPRINTer

    Registriert seit
    10.02.2015
    Ort
    im schönen kurvenreichen Bergischen Land
    Bike
    Sprint GT - 2012 - silber
    Beiträge
    421
    gestartete Themen
    5
    Status
    bin wieder da...
    Niemals für 70,00 Euro eine Einzelabnahme...
    Und eine Reifengröße, die niemand für die 955er-ST freigegeben hat, noch weniger.

    Michelin hat bei 190/55 gegen eine Freigabe argumentiert, dass es Probleme mit der Freigängigkeit im Betrieb mit Koffern geben könnte. Ich glaube kaum, dass sich ein Prüfer dieser Verantwortung hingibt...

    Herzliche Grüße aus dem Bergischen Land

    Michael
    Auf die Dauer hilft nur Power, denn ohne Power werd' ich sauer

  3. Top | #13
    SPRINTer Avatar von Roadrunner60

    Registriert seit
    02.09.2012
    Ort
    Olpe / Sauerland
    Bike
    Yamaha RD 250 DX Suzuki GS 500 E Yamaha XJ 900 F Triumph Sprint ST 955i Bj.1999, silber Suzuki SV 650 N
    Beiträge
    256
    gestartete Themen
    36
    190/55 muss sicher noch besser sein, aber wie Michael schon geschrieben hat gibt es dafür von keinem Reifenhersteller eine
    Freigabe für die 955er Lady und eine Einzelabnahme wird schwierig und kostet .

    Wem es nur ums bessere Handling des 55er Querschnitts geht, kann auch die Gabelholme etwas durchstecken
    und dann den 190/50er fahren.

    Und wie ich schon geschrieben habe; die vorher montierten Conti Sport Attack mit 180/55er waren in Sachen Handling fühlbar
    nicht besser als die jetzt montierten Bridgestone T30Evo mit 190/50er. Und die T30 sind NUR Tourenreifen.

    So ganz aus der Mode sind die 190/50er auf 6 Zoll nicht, es gibt auch moderne Bikes mit dieser Kombi.
    Das Leben ist kurz, weniger wegen der kurzen Zeit, die es dauert,
    sondern weil uns von dieser kurzen Zeit fast keine bleibt, es zu genießen.

  4. Das folgende Mitglied sagt Danke zu Roadrunner60 für diesen wertvollen Beitrag:

    DerFranz (16.03.2018)

  5. Top | #14
    Überholungstäter Avatar von SiRoBo

    Registriert seit
    06.08.2013
    Ort
    Stuttgart
    Bike
    2000er Speedy, schwarz
    Beiträge
    333
    gestartete Themen
    9
    Zitat Zitat von holzmichel Beitrag anzeigen
    Niemals für 70,00 Euro eine Einzelabnahme...
    Und eine Reifengröße, die niemand für die 955er-ST freigegeben hat, noch weniger.

    Michelin hat bei 190/55 gegen eine Freigabe argumentiert, dass es Probleme mit der Freigängigkeit im Betrieb mit Koffern geben könnte. Ich glaube kaum, dass sich ein Prüfer dieser Verantwortung hingibt...
    Es gibt eben auch noch richtige Prüfer und nicht nur Freigaben-Kontrollierer. ;-)

    Und die Info von Michelin ist ja mal Quatsch, sofern es sie überhaupt gibt?! Wie soll denn ein 190/55er an den Koffern (!!!) anecken?

    Nur noch wenige machen keinen 190/55er auf ne 6" Felge. Nur Suzuki (eine ewig gestrige Marke, auch beim Design) auf der GSX-S (190/50) und Aprilia auf der Dorsoduro (180/55, eine Schande für alle Zweiradentwickler). Speedy, S1000R(R), SD1290 und Konsorten haben alle nen 190/55er drauf. Aus gutem Grund. Da hast Du in Schräglage viel mehr Gummi auf der Straße.

    Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!

    Reinhaun!
    Rock 'n' Roll, Ladies.

    Simon
    _____________________
    2000er Speedy, eine Stimmgabel und ne Knattersaki

  6. Top | #15
    Warmduscher Avatar von Wolle

    Registriert seit
    05.08.2008
    Ort
    26125 Oldenburg
    Alter
    56
    Bike
    Sprint ST
    Beiträge
    1.429
    gestartete Themen
    44
    Zitat Zitat von SiRoBo Beitrag anzeigen
    Es gibt eben auch noch richtige Prüfer und nicht nur Freigaben-Kontrollierer. ;-)

    Und die Info von Michelin ist ja mal Quatsch, sofern es sie überhaupt gibt?! Wie soll denn ein 190/55er an den Koffern (!!!) anecken?

    Nur noch wenige machen keinen 190/55er auf ne 6" Felge. Nur Suzuki (eine ewig gestrige Marke, auch beim Design) auf der GSX-S (190/50) und Aprilia auf der Dorsoduro (180/55, eine Schande für alle Zweiradentwickler). Speedy, S1000R(R), SD1290 und Konsorten haben alle nen 190/55er drauf. Aus gutem Grund. Da hast Du in Schräglage viel mehr Gummi auf der Straße.

    Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!

    Reinhaun!
    Nur kurz angemerkt

    Kawa auf der aktuellen z 1000 sx fährt auch mit der Größe 190/50, und die soll sich ja sehr gut fahren lassen.

  7. Top | #16
    SPRINTer

    Registriert seit
    23.06.2016
    Ort
    Steefld (Fränkische Platte)
    Bike
    Triumph Sprint ST '00 Schöblau
    Beiträge
    21
    gestartete Themen
    4

    Eintragung

    Zitat Zitat von SiRoBo Beitrag anzeigen
    Du kannst aber auch einfach mehr aus der Sprint rausholen, indem Du weg gehst vom originalen 180/55er Hinterreifenformat auf der 6" Felge, der gehört nämlich auf eine 5,5" Felge, wenn's gut sein soll. Die Kombination ist mal von Triumph unterirdisch gewählt (ein Schelm, wer böses dabei denkt? Vielleicht fährt sie sich damit zu agil und wäre zu nah an der damaligen Daytona gewesen?). Die damalige Speedy mit identischer Hinteradfelge hatte einen passenden 190/50er Schlappen, der passt viel besser dazu. Moderne Motorräder mit 6" Felge, einschließlich der Speedy seit 2011, haben sogar einen 190/55er hinten drauf.

    Fährt sich noch besser, hab ich bei meiner Speedy wahlweise eintragen lassen. Damit hat man in Schräglage ein ganz anderes Gefühl und das Heck kommt ca. 10 mm höher, was die Handlichkeit automatisch nochmal erhöht. Kann ich also nur empfehlen.
    Hallo SiRoBo,

    könntest du mal deinen Schein / Brief / Zulassungsbescheinigung 1/2 mal ins Forum stellen. Wäre für manche Prüfer sicher eine Hilfe.
    Der Tipp mit dem 199/55 ist schon richtig, habe mich aber bisher (aus bequemlichkeit) auf den 50er gestützt. Aber selbst das ist schon ein echte Verbesserung!
    Als dann ran an den Prüfer

  8. Top | #17
    SPRINTer

    Registriert seit
    23.06.2016
    Ort
    Steefld (Fränkische Platte)
    Bike
    Triumph Sprint ST '00 Schöblau
    Beiträge
    21
    gestartete Themen
    4
    Zitat Zitat von Roadrunner60 Beitrag anzeigen
    190/55 muss sicher noch besser sein, aber wie Michael schon geschrieben hat gibt es dafür von keinem Reifenhersteller eine
    Freigabe für die 955er Lady und eine Einzelabnahme wird schwierig und kostet .

    Wem es nur ums bessere Handling des 55er Querschnitts geht, kann auch die Gabelholme etwas durchstecken
    und dann den 190/50er fahren.

    Und wie ich schon geschrieben habe; die vorher montierten Conti Sport Attack mit 180/55er waren in Sachen Handling fühlbar
    nicht besser als die jetzt montierten Bridgestone T30Evo mit 190/50er. Und die T30 sind NUR Tourenreifen.

    So ganz aus der Mode sind die 190/50er auf 6 Zoll nicht, es gibt auch moderne Bikes mit dieser Kombi.
    Tach Roadrunner,
    Dein Vergleich hinkt etwas. Geht bei dem Querschnitt von 50 auf 55 nicht um die Höhe, die ändert sich zwar um rechnerisch 19mm, es geht viel mehr um die Kontur des Reifens. Diese sollte dann runder werden.
    Und ich finde einen Versuch ist es Wert, zumal man mit dem hiesigen AAS hier echt reden kann.

    Habt spaß

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Speed Triple 1050 SE mit ABS abzugeben
    Von RW97 im Forum Motorräder
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.05.2017, 07:11
  2. Kaufberatung Speed Triple 1050
    Von bumbum im Forum Technik modellübergreifend
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.03.2016, 20:02
  3. Umbau Hinterrad der Speed Triple an der Sprint ST 1050
    Von hkr1972 im Forum Triumph Sprint ST 1050 (ABS)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.11.2014, 18:47
  4. Mapping aufspielen, Speed triple 1050, Bj. 2011
    Von sprinterRS im Forum Technik modellübergreifend
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.11.2013, 00:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •